Alles in den Topf Allgemein Suppen und Eintöpfe Vegan

Brokkoli-Kichererbsen-Curry (vegan)

Brokkoli-Kichererbsen-Curry

Aus Mangel an Zutaten ist dieses vegane Gericht entstanden, eine Version des Mangold-Kichererbsen-Curry, welche es bestimmt noch häufiger geben wird.

Zutaten:

  • 1 Brokkoli (ca. 500 g), in kleinen Röschen
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 TL gemahlenen Ingwer
  • 3 kleine Mairüben, gewürfelt
  • ein Handvoll getrocknete Tomaten, in Streifen geschnitten
  • Öl
  • 2 EL Currypulver
  • 2 Dosen Kokosmilch (800ml)
  • 300 ml Gemüsebrühe (das Rezept für Gemüsebrühpaste gibt es hier)
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 1 EL Stärke
  • 2 EL Limettensaft

Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Ingwer, Knoblauchpaste, getrocknete Tomaten und Mairüben ca. 5 Minuten darin dünsten. Mit dem Currypulver bestäuben und verrühren. Nach 2 Minuten dann den Brokkoli dazu und weitere 6-8 Minuten dünsten, dabei immer wieder rühren. Kokosmilch und die Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Als nächstes die Kichererbsen untermischen und 10 Minuten sanft köcheln. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren, hineingeben und kurz andicken lassen. Mit Salz und dem Limettensaft abschmecken. Fertig!

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.