Bohneneintopf

Ein schnelles Gericht, das schön von innen wärmt. Genau das Richtige bei kaltem Wetter. Fertig in 30 Minuten.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Olivenöl
  • 1 rote und eine gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 Glas grob passierte Tomaten (500 ml)
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • 2 EL Gemüsebrühpulver (Bio) oder selbstgemachte Gemüsebrühpaste (das Rezept gibt es hier)
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet
  • 2 EL frische Blattpetersilie, gehackt
  • 2 Dosen weiße Riesenbohnen (à 250 g)

Olivenöl in einem Topf erhitzten und Zwiebel und Knoblauch darin dünsten. Dann alle Zutaten bis auf die Bohnen dazugeben, umrühren und ca. 25 Minuten bei leicht geöffnetem Topfdeckel bei mittlerer Hitze köcheln. Als letztes die Bohnen hineingeben und ca. 5 Minuten weiter köcheln. Zum Schluss die Petersilie unterrühren und servieren.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: