Allgemein Aus dem Ofen

Zucchini-Semmelknödel aus dem Ofen

Zucchini-Semmelknödel aus dem Ofen

Heute vor einem Jahr habe ich meinen Blog gestartet. Mein erstes veröffentlichtes Rezept war die Kürbis-Birnen-Suppe. Viele weitere Rezepte folgten, genauer gesagt 63. Ich möchte mich bei meinen Lesern für das Interesse bedanken, vor allem für die netten Nachrichten und Kommentare. Dieser Blog macht mir großen Spass und ich habe mir noch viel vorgenommen. Heute gibt es diese köstliche Variation von Semmelknödeln. Die schmecken sogar kalt und sind daher auch zum Mitnehmen geeignet.

Zutaten:

  • 1 kg Zuchini
  • 1 Ei
  • 1 Schalotte, gewürfelt
  • 200 g Knödelbrot (gewürfeltes, altbackenes Brot)
  • 100 g geriebenen Bergkäse (oder anderen würzigen Käse, z. B. Appenzeller, Parmesan)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zucchini reiben und ein wenig salzen. 20 Minuten stehen lassen und dann kräftig ausdrücken. Dann mit den restlichen Zutaten vermischen und gut durchkneten, das geht am besten mit den Händen. Nun mit feuchten Händen vorsichtig kleine längliche Knödel formen (die Masse ist relativ weich,viel weicher als bei normalen Semmelknödeln) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Sollte die Masse noch zu weich sein, kann man noch etwas Semmelbrösel dazugeben.
Die Knödel nun im vorgeheizten Backofen bei 220° C Ober-/ Unterhitze ca. 20 Minuten backen, danach einmal wenden und weitere 5 Minuten backen. Dabei die Knödel im Auge behalten, da jeder Ofen anders heizt.
Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, damit sich die Knödel etwas festigen. Herrlich mit einem bunten Salat.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Herzlichen Glückwunsch! Als eifriger Follower freue ich mich immer sehr aud deine Beiträge. Mach weiter so. LG Undine

  2. Das klingt ja mal lecker! Ich liebe Semmelknödel und das wäre mal eine andere Variante! 😍 liebe Grüße Tamy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: