Allgemein Aus dem Ofen

Spinat-Kartoffelgratin

Spinat-Kartoffelgratin

Ein sehr leckeres Gericht mit wenigen Zutaten. Dieses Spinat-Kartoffelgratin ist eine würzige Komposition aus frischem Spinat, Bratkartoffeln aus dem Ofen und herzhaftem Bergkäse.

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 1 kg kleine Kartoffeln mit Schale, gewaschen und gebürstet
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst oder 4 TL Knoblauchpaste
  • 1 kg frischen Spinat, gewaschen und geputzt
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • ca. 100 g Bergkäse (oder auch mehr), gerieben

Die Kartoffeln halbieren und in einer Schüssel mit 2 gepressten Konblauchzehen oder 2 TL Knoblauchpaste, ca. 4 EL Olivenöl und Salz und vermengen. Auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Ober-/ Unterhitze garen.

In einem Topf oder in einer hohen Pfanne ca. 3 EL Olivenöl erhitzen und den restlichen Knoblauch kurz andünsten. Den Spinat hineingeben und weiter dünsten bis dieser zusammenfällt, dabei immer wieder rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben.
Die fertigen Kartoffeln auf den Spinat legen und mit geriebenem Bergkäse bestreuen. Nun noch ca. 10 Minuten im Ofen bei 180 ° C gratinieren. Lecker!!!

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. oh na das sieht aber lecker aus!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: