Allgemein Pasta, Polenta und Risotto

Vollkornspaghetti mit Fenchel

Vollkornspaghetti mit Fenchel

Der Urlaub ist vorbei und ich habe viele köstliche Anregungen aus Italien mitgebracht. In letzter Zeit habe ich einiges ausprobiert und beginnen möchte ich mit diesem herrlichen Nudelgericht. Sehr unkompliziert und doch raffiniert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Vollkornspaghetti
  • 50 g Butter
  • ca. 300 g Fenchel (oder mehr), in ca. 3 mm Spalten, das Fenchelgrün separat, kleingehackt
  • 1 Knoblauchzehe oder 1 TL Knoblauchpaste
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • nach Bedarf gehobelter Parmesan

Die Spaghetti nach Anleitung bissfest garen und währenddessen in einer heißen Pfanne ohne Fett die Pinienkerne anrösten. Diese herausnehmen, die Butter zerlassen und den Fenchel darin ca. 10 Minuten dünsten. Kurz vor Garende die Knoblauchpaste hinzufügen und kurz mitdünsten (alternativ eine ausgepresste Knoblauchzehe mit etwas Salz).
In einer großen Schüssel die Spaghetti mit dem Fenchel gut vermengen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen und mit  Pinienkernen, Fenchelgrün und gehobeltem Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Das hört sich wirklich lecker an, zumal ich kein Fan von klassischen Tomatensoßen bin. Hoffe, dass ich meine Familie auch davon überzeugen kann. LG Undine

  2. Das klingt richtig toll! Werde ich auf jeden Fall probieren. Fenchel esse ich erst seit Kurzem und jetzt kann ich gar nicht genug bekommen 🙂 Liebe Grüße, Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: