Allgemein Pasta, Polenta und Risotto

Polenta mit mediterraner Sauce

Polenta mit mediterraner Sauce

Hier kommt mein drittes Polenta-Rezept, und es wird bestimmt nicht das letzte sein…Zutaten für vier gute Esser (und evtl. noch einem kleinen Rest für den nächsten Tag):

Für die Polenta:

  • 3/4 l Milch
  • 1 Prise Muskat, frisch gerieben
  • 1 TL Salz
  • 250 g Polentagrieß
  • 80 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Ei
  • 40 g Butter

Für die Sauce:

  • 2 grüne Paprika, in kleinen Würfeln
  • 1 große Aubergine
  • 1 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 800 ml grob passierte Tomaten
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz

Als erstes die Aubergine in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, jede Scheibe salzen und aufeinander stapeln. Stehen lassen, damit sie in Ruhe „weinen“ kann.

Die Milch mit Muskat und Salz würzen und aufkochen. Polenta einrühren und das Ei und 1 EL von der  Butter untermengen. Auf niedriger Hitze kurz weiter kochen bis es eindickt, dabei ständig mit einem Holzlöffel rühren. Danach 2/3 von dem Parmesan einrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen (ca. 2 cm dick).

Wenn aus der Aubergine schon sichtbar Wasser ausgetreten ist, die einzelnen Scheiben mit einem Küchentuch abtupfen und das Salz abwischen. Anschließend diese in kleine Würfel schneiden und mit der Paprika und dem Knoblauch in dem heißen Olivenöl ca. 10-15 Minuten dünsten und dabei immer wieder umrühren. Die Tomaten mit Agavendicksaft und Salz hinzufügen und weitere 30 Minuten bei leicht geöffnetem Topfdeckel köcheln lassen.

20 Minuten vor Ende der Garzeit die Polenta in Quadrate schneiden, und an den Schnittstellen etwas auseinanderziehen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit der restlichen Butter als Flöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C goldgelb backen.
Die Sauce mit der überbackenen Polenta servieren. Wir lieben diese Gericht!

Guten Appetit!

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: