Grünkohl

Lange haben wir darauf gewartet, nun gibt es ihn mindestens alle zwei Wochen. In Süddeutschland kennt man dieses Gemüse eher weniger – Leute, ihr wisst nicht was ihr verpasst 😉

Zutaten:

  • 1000 g Grünkohl frisch, gehackt oder klein geschnitten
  • 750 g Kartoffeln, vorwiegend fest kochende, gewürfelt
  • 500 g Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 650 ml heißesWasser
  • 3 EL Bio-Gemüsebrühpulver oder selbstgemachte Gemüsebrühpaste (das Rezept gibt es hier)
  • 50 g Butterschmalz
  • 3 EL Senf, mittelscharf
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln in dem Butterschmalz glasig dünsten. Den Grünkohl hinzugeben und ebenfalls dünsten (ca. 3-5 Minuten). Mit Wasser auffüllen, die Gemüsebrühe und den Senf dazugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Nach 45 Minuten die Kartoffelwürfel dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann (während der Grünkohl kocht) 400 g Räuchertofu in etwas Fett braten und zum Schluss unterrühren.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: