Allgemein Aus dem Ofen

Gefüllte Champignons mit Quinoa und Spinat

Gefüllte Champignons mit Quinoa und Spinat

Ich wollte unbedingt mal Quinoa ausprobieren, und das ist dabei herausgekommen. Es hat allen sehr gut geschmeckt und wird es bestimmt häufiger geben.

Man benötigt für 4 Personen:

  • 100 g Quinoa
  • 250 ml Gemüsebrühe (das Rezept für Gemüsebrühpaste gibt es hier)
  • 16 große braune Champignons (ich finde die braunen aromatischer)
  • 2 TL Knoblauchpaste (oder 2 Knoblauchzehen)
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 100 g Blattspinat (frisch oder TK)
  • Muskatnuss
  • 8 kleine Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Saure Sahne
  • Salz und Pfeffer

Den gespülten Quinoa in die kochende Gemüsebrühe geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Die Champignons putzen und die Stiele entfernen, diese dann würfeln.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Knoblauchpaste mit den Schalotten anschwitzen. Dann die zerkleinerten Champignonstiele und danach den Spinat dazugeben und einige Minuten dünsten. Mit Muskatnuss würzen und die Tomatenwürfel mit dem Tomatenmark dazugeben. Unter Rühren kurz weiter dünsten. Zum Schluss den fertigen Quinoa hineingeben und mit der Sauren Sahne vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Champignonköpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit der Masse gut füllen. Die Füllung darf ruhig überstehen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: