Chili

Dieses Chili ist in einer halben Stunde fertig und eine tolle Variation mit Bulgur.

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder 2 TL Knoblauchpaste
  • 1 große Paprika, gewürfelt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Flasche passierte Tomaten (700 ml)
  • 1 EL gemahlenen Koriander
  • 1 Liter Gemüsebrühe (das Rezept für Gemüsebrühpaste gibt es hier)
  • 1 EL rote Currypaste
  • 2 Dosen Mais
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 250 g Bulgur
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch und der Paprika dünsten. Nach ca. 5 Minuten das Tomatenmark und den Koriander dazugeben und kurz weiter dünsten. Dann die passierten Tomaten, rote Currypaste, Paprikapulver, Kidneybohnen, Mais, Bulgur und die Gemüsebrühe dazugeben, gut verrühren und ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Bei Bedarf noch mehr Gemüsebrühe dazu giessen, je nach gewünschter Konsistenz. Zum Schluss die Petersilie unterrühren (frischer gehackter Koriander ist auch eine leckere Alternative).

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Sieht irre lecker aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: