Allgemein Frühstück und Getränke

Warmes Hirsefrühstück

Nach langer Pause gibt es endlich wieder ein neues Rezept von mir. Das echte Leben, fordert einen manchmal mehr als man gedacht hätte. Wir haben einen Umzug über mehrere Hundert Kilometer hinter uns, und durch die Veränderungen, welche wir dadurch in den letzen Monaten mitgemacht haben, fühlt es sich ein wenig an wie ein neues Leben (nein, das alte Leben war auch gut, nur anders). Dieses neue Leben musste erst komplett organisiert werden, da blieb wenig Zeit zum bloggen. Selbstverständlich habe ich in dieser Zeit auch in gewohnter Weise gekocht und es ist auch wieder einiges Neues dabei herausgekommen, allerdings haben diese Gerichte es leider noch nicht aufs Foto geschafft. Das werde ich schon bald nachholen, versprochen. Heute gibt es ein herrliches warmes Hirsefrühstück, bei den aktuellen morgendlichen Temperaturen genau richtig für einen guten Start in den Tag. Dieses Rezept ist auch in der Reformleben Ausgabe Nr. 15 erschienen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 160 g Hirse
  • 500 ml Wasser
  • 50 g Cranberries
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Curcuma
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL Kokosflocken

Hirse abspülen und im Wasser mit den Cranberries und den Gewürzen aufkochen, ca. 20 Minuten auf niedriger Hitze weiterköcheln, dabei gelegentlich umrühren. Wer möchte, kann zum Ende der Garzeit noch einen Schuss (Pflanzen-) Milch unterrühren. Vom Herd nehmen und Honig, Sesam und die Kokosflocken unterrühren. Schmeckt mit Zugabe von frischem Obst herrlich fruchtig.

Lasst es euch schmecken!

Zorica

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: