Allgemein Backen Backen süß

Vollkorn-Erdbeerkuchen

Vollkorn-Erdbeerkuchen

Zu diesem Rezept wurde ich inspiriert von Verana’s Finnischem Beerenkuchen, und dieser herrliche Vollkorn-Erdbeerkuchen ist dabei herausgekommen.

Zutaten für eine Tarteform:

  • 130 g weiche Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 250 g Vollkornweizenmehl (das nächste Mal probiere ich es mit Vollkorndinkelmehl)
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Erdbeeren, in Scheiben
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Vanillezucker, selbstgemacht

Die ersten sechs Zutaten miteinander verkneten, zu einer Kugel formen (falls der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl dazugeben) und in Klarsichtfolie gewickelt ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Die Erdbeeren mit der Speisestärke und dem Vanillezucker in einer Schüssel verrühren.
Dann den Teig in die gefettete und mit Paniermehl bestreute Tarteform auslegen und dabei einen kleinen Rand hochziehen. Das geht am besten mit bemehlten Händen.
Die Erdbeeren nun auf dem Teig verteilen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze backen. Den Kuchen vollständig erkalten lassen und geniessen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

  1. Kann ich ein Stück haben? 🙂

  2. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

  3. Hört sich echt super lecker an. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: