Allgemein Backen Backen süß

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Es ist bald Weihnachten und unsere Plätzchendose ist schon leer 🙁
Ich habe in den letzten Wochen verschiedene Plätzchen gebacken, aber die Krümelmonster haben alles schon weggeputzt. Wenn es euch auch so geht, ihr aber gerne an Weihnachten noch leckeres Gebäck hättet, dann kann ich euch dieses Stollenkonfekt empfehlen. Es ist sehr schnell gemacht, schmeckt herrlich und hält einige Tage.

Zutaten (für ca. 50 Stück):

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Nüsse
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl (ich habe Dinkelmehl genommen)
  • 250 g Quark
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 50 g Marzipan
  • 150 g Cranberries
  • Puderzucker zum Besteuben

Mandeln, Nüsse und Aprikosen zusammen in der Küchenmaschine zerkleinern. In einer Schüssel Butter, Zucker und Eier mit dem Mixer gut verrühren. Restliche Zutaten (bis auf die Cranberries) zugeben und mit den Knethaken kneten. Dann die Nuss-Aprikosen-Mischung unterheben und wieder kneten.
Teig zu kleinen Rollen (2 x 4 cm) formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitzte 12-15 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

 

 

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: