Allgemein Backen

Pizzabrötchen wie beim Italiener

Pizzabrötchen

Diese fluffigen Pizzabrötchen sind schnell gemacht und schmecken herrlich zu Suppe oder Eintopf oder einfach so;-)

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 300 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Wasser, Hefe und Zucker in der Küchenmaschine verrühren. Dann Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und ca. 3 Minuten kneten.
Den Teig abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.
Aus dem Teig eine lange Rolle formen und ca. 12 Stücke abstechen. Diese auf ein Backpapier auf dem Gitterrost legen und im vorgeheizten Backofen bei 250 °C ca. 10 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und geniessen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

  1. Die schauen so richtig gut aus!
    Liebste Grüße, Sina
    http://CasaSelvanegra.com

  2. Ich habe deine Pizzabrötchen am Wochenende nachgebacken, sie sind sehr köstlich. Die gibt es jetzt öfters bei uns, gerade weil sie so schön fluffing sind. LG Undine

  3. Danach habe ich jetzt gesucht!
    Danke für das Rezept 🙂
    Lg PrettyHealthy

  4. Pingback: Auberginencreme -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: