Allgemein Backen Backen süß

Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen vom Blech sind etwas ganz feines. Vor allem für die festliche Weihnachtstafel sind sie besonders geeignet, sie sehen toll aus, schmecken richtig saftig und können auch noch schnell vor dem Heiligen Abend gebacken werden. Diese Lebkuchen gehören seit Jahren bei uns zum Weihnachtsfest dazu. Diesmal habe ich noch etwas an dem Rezept experimentiert und bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Zutaten für ein Blech (Fettpfanne aus dem Ofen):

  • 200 g Schokolade, fein zerhackt
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 250 g Butter
  • 100 g Rohrohzucker
  • 2 Eier
  • 3 reife Bananen
  • 100 g Mehl
  • 20 g Lebkuchengewürz
  • 100 g Mandeln, gehäutet
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre

Butter und Zucker schaumig rühren, dann die Eier und Bananen dazugeben und gut verrühren. Als nächstes das Mehl mit dem Lebkuchengewürz, und zum Schluss Schokolade und Nüsse unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze ca. 25 Minuten backen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf den erkalteten Lebkuchen verteilen, in kleine Rechtecke schneiden und mit den Mandeln verzieren.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit!

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: