Allgemein Aus dem Ofen Backen Backen deftig

Flammkuchen wie aus der Provence

Flammkuchen Provence

Ob als Mahlzeit oder als Snack zu einem Glas Wein. Dieser Flammkuchen geht schnell und ist einfach köstlich. Ich sage nur Knoblauch, Ziegenkäse, Thymian, hmmmmm…

Zutaten für ein Blech (mit einem Salat reicht das als Hauptspeise für zwei Personen):

Teig:

  • 220 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 ml Wasser
  • 1/4 TL Salz

Belag:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Creme fraiche
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 2 rote Zwiebeln, in Ringen
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 6-8 Stiele Thymian, davon die Blättchen
  • 1 Handvoll Pinienkerne

Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und mit Klarsichtfolie bedeckt 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit für den Belag die Knoblauchzehen pressen und mit der Creme fraiche und dem Ziegenfrischkäse verrühren. Den Teig dünn ausrollen und ein gefettetes Backblech damit auslegen. Nun mit der Creme bestreichen, mit den Zwiebelringen und den Frühlingszwiebeln belegen. Mit Thymian und den Pinienkernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 250 °C Ober-/ Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: