Feldsalat-Suppe

Eine Suppe aus Feldsalat, das muss doch schmecken, oder? Als Salat kennt ihn jeder (mir gefällt der österreichische Name „Vogerlsalat“), aber warum nicht auch mal eine Feldsalatsuppe. Die ist übrigens in spätestens 30 Minuten fertig auf dem Tisch

 Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe (das Rezept für selbstgemachte Gemüsebrühpaste gibt es hier)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 g Feldsalat
  • 100 ml Milch (mit Pflanzenmilch ist die Suppe vegan)

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Dann die Kartoffelwürfel dazugeben und ca. 3 Minuten weiter dünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze 15 Minuten garen. Zum Schluss Feldsalat und Milch dazugeben und mit dem Pürierstab pürieren. Abschmecken und genießen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: