Allgemein Pasta, Polenta und Risotto

Spaghetti aglio e olio

Spaghetti aglio e olio

Das ist das einfachste Pasta-Rezept das ich kenne und eines unser liebsten zugleich. Spaghetti, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer. Das ist schon alles…

Zutaten für 4 Personen:

  • 400-500 g Spaghetti (je nach Hunger)
  • 60 ml Olivenöl
  • 3 TL Knoblauchpaste (oder 3 Knoblauchzehen, gehackt)
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Die Pasta in einem großen Topf in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchpaste 1 Minute anschwitzen. Dann die Petersilie dazugeben, kurz erhitzen und sofort die Nudeln direkt aus dem Kochwasser (am besten geht das mit einer Kochzange) in die Pfanne geben. Das ganze gut verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Man könnte auch mit dem Knoblauch eine klein geschnittene Chillischote mit dünsten, aber da bei uns nicht alles gerne scharf essen, gibt es am Tisch getrocknete Chilis zum selbst darüber streuen. Wer mag, kann das ganze noch mit frisch geriebenem Parmesankäse toppen.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Oooooh <3 Aglio e Oglio! Meiner Meinung nach das beste Pasta-Rezept! Ich geb immer noch ein bißchen Chili rein, damit es scharf wird 😉 Bekomme gleich Appetit drauf, wenn ich dein Foto sehe 🙂 GlG Danuta

  2. Aglio e Olio ist mein Lieblings Pasta Rezept. So einfach und so lecker! Ich finde es am besten mit viel grob gehacktem Knoblauch und Chili, und mit frischen Thymianzweigen, die mit dem Knoblauch und Chilimin der Pfanne geröstet werden. Köstlich!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: