Allgemein

Pflücksalat mit Pfiff

Pflücksalat mit Pfiff

Dieser Salat hat das besondere Etwas. Brokkoli, Pflücksalat, Miniromanasalat, Birnen und süsse Cherry-Tomaten mit einem fruchtigen Orangendressing perfekt aufeinander abgestimmt. Ein idealer Starter für ein besonderes Menü oder als leichtes Abendessen. Diese Kombination aus heimischen Superfoods liefert besonders viel Vitamin C, Eisen, Zink und Magnesium. Andrea Bruchwitz hat auf Ihrem Blog MindfulMag einen sehr interessanten Bericht zum Thema Superfoods veröffentlicht. Hier könnt ihr nachlesen, welche Superfoods besonders den Ruf haben Krebs vorzubeugen. Sehr lesenswert!

Zutaten:

  • 1 kleiner Brokkoli, in kleinen Röschen, die Stiele geschält in 2 cm Stücke
  • 150 g Pflücksalat, verlesen
  • 1 Miniromanasalat, geputzt
  • 2 kleine Birnen, geschält, in mundgerechten Stücken
  • 250 g Cherry-Tomaten, halbiert und mit Salz und Pfeffer gewürzt
  • 1 Handvoll Walnüsse, grob gehackt
  • Rapsöl
  • 1 TL Butter
  • Salz und Zucker

Für das Dressing:

  • 1 kleine Bio-Orange
  • 1,5 TL Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 3 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Den Brokkoli in einer Pfanne in heißem Rapsöl von allen Seiten rösten. Nach 5 Minuten etwas Salz und Zucker zugeben und mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 3-5 Minuten weiter garen. Nun bis zum Servieren warm halten.
In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Birnen darin braten bis diese weich sind. Kurz vor Ende die Walnüsse dazugeben.
Für das Dressing die Orange heiß waschen, die Schale fein reiben und danach auspressen. Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, die geriebene Schale dazugeben und mit dem Orangensaft ablöschen. Etwas einkochen lassen und mit Salz würzen. Olivenöl, Balsamico und Pfeffer unterrühren und abschmecken. In einer Schüssel den Pflücksalat mit dem Orangendressing vermischen.
Die Blätter vom Miniromanasalat dekorativ auf vier Teller verteilen, dann den Pflücksalat mittig darauf geben. Den Brokkoli, die Birnen und Walnüsse mit der Butter über den Salat geben und zum Schluss die Tomatenhälften.

Guten Appetit!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Das ist eine tolle Kombi, ich bin gespannt :))

  2. Das sind aber leckere Salatschiffchen! Sehr appetitlich anzuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: